2. Woche Phase 2 – R. Homberger

Nachtrag vom Wochenende:

Guten Abend Allerseits

So, ein wunderschönes Wochenende geht vorbei und für mich hat am Samstag die 2.Woche von Phase 2 begonnen.

Smile-Olympic-Village-Dentist

Freitag 15.03.2019

Gewicht:      79,8kg     Blutdruck 106/68             Puls 69

Frühstück:     30g Sonnenblumenkernen und 25g Kürbiskernen mit einem Apfel  reingestückelt.
Mittagessen:  2Eier und 135g Sauerkraut (kalt –  ist lecker) ein Apfel und 1Pumpernickel
Abendessen:  145g Pouletbrüstli, 145g Eisbergsalat. 1Pumpernickel

Heute nichts besonderes ausser der Müdigkeit wie jeden Morgen im Moment.

 

Samstag 16.03.2019

Gewicht:      79,5kg          Blutdruck: 105/68       Puls 58

Frühstück:     50g Haferflocken mit 200ml Sojamilch mit einem reingeschnetzelten Apfel.  Mittagessen:  135g Rinderfilet mit 135g Eisbergsalat an Zitronensauce (ersatz zuApfelessig)1Pumpernickel
Abendessen:  145g Thon 145g Zuccini mit einem Roggenvollkornknäcke

Heute Morgen bin ich aufgestanden und hatte das Gefühl, das erste mal die Gewichtsabnahme körperlich zu spühren.  Das zeigt sich, indem ich nicht so schlapp und träge bin. Dies hat nichts mit der morgendlichen Müdigkeit zu tun. Ich war gut Gelaunt und ging das Rinderfilet beim Metzger holen. Oje das gutriechende Fleisch, Salami, gefüllte Servelats etc.
Beim nach Hause fahren werden meine Gedanken wieder mit Essens Fatamorganas getriggert. Am Nachmittag habe ich ein 2 stündigen Spaziergang gemacht.

 

Sonntag 17.03.2019

Gewicht:      79,4kg       Blutdruck: 110/72             Puls 57
Frühstück:     90g Pouletbrüstchen mit 90g Sauerkraut 1Pumpernickel und 1 Apfel               Mittagessen:  80g Belugalinsen mit 135g Eisbergsallat mit Zitronmensaft 1Vollkornknäcke und 1 Apfel
Abendessen: 100g Büffelmozzarella mit 145g Kopfsalat an Zitronensaft mit einem Pumpernickel

Hinweis: Zum würzen verwende ich Pfeffer, Herbamare Gewürze von A.Vogel, Zimt,Muskatnuss und Paprika.         

Die Zitrone als Ersatz für den Apfelessig bewirkt Wunder. Es ist nicht wirklich ein Magenschmerz den ich gefühlt hatte, ich habe einfach bemerkt, das mir der Apfelessig nicht so Gut tut. Ich werde einfach etwas abwechseln.

Frage: Kurkuma und Kardamom zum würzen ist das erlaubt?

Das Bedürfnis, Heute aufs Bike zu steigen war gross. Ich gab mich mit einem 1,5stündigen Spaziergang und einem 2,5 stündigen Mittagsschläfchen zufrieden.

Einen Schönen Wochenstart wünsche ich.

Freundliche Grüsse ans ganze MB Praxis Team

Antwort:

Hallo und guten Morgen Herr Homberger

Fantastisch – Ihre Motivation und Lebensfreude ist wirklich ansteckend!!

Ich freue mich sehr mit ihnen über ihren Erfolg und die stetige Motivation.

Feine und abwechslungsreiche Küche probieren sie aus – super!

Gewürze dürfen sie alle ausprobieren – aber Vorsicht bei den exotischen – weniger ist mehr!

 

Bei mir läufts auch super – bin sehr motiviert und freue mich auch an meinem neuen Wohlbefinden und Erfolg.

 

Eine gute Woche und bis Bald

 

MB-Gspänli

 

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Metabolic Tagebücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.